DIGITALE BANK

WHITE LABEL-LÖSUNG FÜR REGULIERTE INSTITUTE

WHITE LABEL DIGITALBANK

Banken und zugelassenen Finanzinstituten (PI/EMI) bietet Treezor die Möglichkeit mit Unterstützung der Treezor API ihre eigene, europäische Digitalbank aufzubauen. Je nach den gewählten technischen Optionen und der vereinbarten Rollenverteilung zwischen Treezor und der Bank kann das eigene Kernbankensystem oder das von Treezor verwendet werden.

Je nach den Fähigkeiten und Kompetenzen des regulierten Instituts bietet Treezor auch KYC-Leistungen an.

SEPA –

INDIREKTER TEILNEHMER

Treezor unterstützt Ihren Austausch mit der federführenden SEPA-Bank, die Mitglied des Marktsystems ist und als Vertreter diesem gegenüber fungiert, um den Erhalt des Status eines indirekten Teilnehmers zu erleichtern.

Sie können sich entweder direkt bei der Bank anmelden oder die existierende Anmeldung von Treezor nutzen, um eine vereinfachte Integration über API vorzunehmen.

Unabhängig von der gewählten Integration wird Ihre spezifische BIC verwendet, um die IBANs für Ihre Zahlungskonten zu generieren.

SEPA –

Processing

Die Plattform Treezor übernimmt mit Unterstützung der API das Processing sämtlicher ein- und ausgehender SEPA-Vorgänge (Batch-Datei) und Echtzeitüberweisungen (Einzelzahlungen).

Für Instant Payments (SCT Inst.) hält sich Treezor an den französischen Bankenkalender und bietet den günstigsten Preis für die Nutzung dieses Zahlungsmittels.

Die Institute haben Zugang zu allen SEPA-Zahlungsmitteln (SCT, Basislastschrift, B2B-Lastschrift) und erhalten für diese Transaktionen jeweils den günstigsten Preis.

SEPA Diagramm

B2BANK –

BIN SPONSORSHIP

Diese Leistung kann unabhängig von den SEPA-Leistungen und vom Karten-Processing in Anspruch genommen werden.

Treezor ist Principal Member des Kartensystems und kann deshalb alle Arten von Karten ausgeben (Prepaid, Debit, Kredit), die den Banklizenzen von Treezor bzw. des Partners entsprechen. Je nach Umfang und Terminplan des Projekts sind mehrere Integrationsstufen (Mitglied, Programmmanager) möglich.

Treezor bleibt für die Berichterstattung an das Karten-Netzwerk verantwortlich und verwaltet die Chargeback-Verfahren. Darüber hinaus wird ein spezifisches Back-Office zur Verfügung gestellt, um täglich die Aktivität der Karten und die Zahlungsströme mitzuverfolgen.

B2BANK –

KARTEN-PROCESSING

  • Für das Karten-Processing sind dank unserer flexiblen Technologie in Abhängigkeit vom gewählten internationalen Kartensystem (Mastercard / VISA) mehrere Lösungen möglich:

    Die Plattform Treezor kann das Processing und die Autorisierung der Transaktionen übernehmen

  • Die Plattform Treezor kann das Processing der Transaktionen übernehmen und die Autorisierung delegieren
  • Das angeschlossene Institut kann sich direkt beim Issuing-Prozessor seiner Wahl anmelden und die Autorisierung der Transaktionen verwalten

B2BANK –

KARTENAUSGABE

Treezor gibt im Allgemeinen die virtuellen bzw. physischen, individuell gestalteten oder co-branded Karten aus, die von dem angeschlossenen Institut verteilt werden. Die Druckerei für den Druck der Karten kann aus der Liste der Partner von Treezor ausgewählt werden.

Die von Treezor ausgegebenen Karten können auf Wunsch mit den Technologien der Wallets von Apple Pay, Google Pay und Samsung Pay kompatibel sein.

Wir können Karten ausgeben, die mit unterschiedlichen Profilen funktionieren, entweder mit systematischer Autorisierung oder online preferred (die auch offline integrieren).

ABLAUFDIAGRAMM ZAHLUNGSSTROM – MITGLIED

Treezor KONTAKTIEREN

Kontaktieren Sie die Teams von Treezor, um weitere Informationen und einen genauen Kostenvoranschlag für Ihr Projekt zu erhalten. Sie können unser Vertriebsteam auch unter folgender Nummer erreichen: +33 1 86 47 62 67